Blog

Block, Belt, Blanket& Wall – Yoga Props 24.3.2018

Find a proper use for props

The body is the prop for the soul. So why not let the body be propped by a wall or a block?
B.K.S. Iyengar

Mittlerweile in jedem Yogastudio zu finden: Block, Gurt, Decke, oft fuer den Anfang oder das Ende einer Stunde eingesetzt.

Dieser Workshop richtet sich an alle Neugierigen, sei es Lehrer oder Schueler, auf der Suche nach mehr Ideen im Umgang mit Props, sei es zum Staerken der Koerpermitte, Vertiefen der Rueckbeugen, Oeffnen der Herz- und Schulterregion oder Vereinfachen in Vorbeugen.
Yoga Props sind Hilfsmittel, keine Schlafmittel, wir ueben energetisch und staerkend zu Beginn, tief und entspannend gegen Ende.
Es wird Zeit geben, auf einzelne Asanas genauer einzugehen, wenn Fragen aufkommen.

Du brauchst keine eigenen Props, bist aber herzlich eingeladen, wenn du schon eigene besitzt, diese mitzubringen.

Energy Exchange: 40 Euro ( Bei Anmeldung fuer beide Workshops an diesem Tag zusammen 60 Euro)
Zeit und Ort: 13-15:00 Uhr
Anjali Yoga Hamburg

………………………………………………………………………………………..
~ eine fb Zusage alleine genuegt nicht zur Anmeldung

~ bei kurzfristiger Krankheit kannst du deinen Platz an einen Freund weiter geben, eine Rueckerstattung des Preises ist ausgeschlossen

~ bei unzureichender Teilnehmerzahl kann der Kurs ausfallen, was rechtzeitig angekündigt wird; volle Preiserstattung

~ Da ich nur wenige Tage in Hamburg und wenige Wochen in Deutschland sein werde, kann im Anschluss ein Personal Training oder eine Thai Yoga Massage bei mir gebucht werden. First comes, first serves.

Anmeldung und Fragen : www.relovesoulution.de

Ich freue mich auf euch,

Teresa Moninger